LKO Wirtschaftliche Beratung Köln Wipperfürth

Betriebswirtschaftliche Beratung

Unsere Tätigkeiten in der Betriebswirtschaftlichen Beratung

Kompetente betriebswirtschaftliche Beratung zeichnet sich durch eine rasche Identifikation, eine klare Definition und eine detaillierte Analyse von Problembereichen aus. Unser erfahrenes Team erarbeitet für Sie unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen und rechtlichen Gesichtspunkten individuelle Lösungen, deren Umsetzung Ihr Unternehmen zum Erfolg führen wird.

Ein starker Wettbewerb erfordert von allen Marktteilnehmern die Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Prinzipien.

Wir stehen Ihnen bei der Beurteilung Ihrer wirtschaftlichen Probleme zur Seite:

Planen Sie gemeinsam mit uns Ihre grundlegenden unternehmerischen Entscheidungen und finden Sie so die vorteilhafteste Lösung für Ihr Unternehmen.

Die nachhaltige Optimierung Ihres Unternehmenserfolgs bedarf zukunftsorientierter Instrumente und einer vorausschauenden Planung aller Belange des Unternehmens.

Im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Beratung bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:

Aktuelle News

Hier finden Sie aktuelle News aus den Bereichen Steuerberatung und Datev-News. Den ganzen Beitrag können Sie durch Klicken auf die Überschrift lesen.

  • Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe im Oktober 201807.12.2018 09:03 | Nachrichten Wirtschaft

    Wie das BMWi mitteilt, ist die Produktion im Produzierenden Gewerbe nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Oktober im Vergleich zum Vormonat um 0,5 % zurückgegangen.

  • Herbstblues im Mittelstand06.12.2018 09:57 | Nachrichten Wirtschaft

    Die Stimmung der deutschen Mittelständler kühlt lt. KfW im November merklich ab, nachdem sie sich im Oktober noch überraschend stabil präsentiert hatte. Damit vollziehen die kleinen und mittleren Unternehmen mit einem Monat Verzögerung - und in gedämpftem Ausmaß - den vor allem erwartungsgetriebenen, kräftigen Geschäftsklimaverfall bei den Großunternehmen nach, die sich ihrerseits im November wieder geringfügig erholt haben.

  • Entwicklung der Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe im Oktober 201806.12.2018 09:17 | Nachrichten Wirtschaft

    Wie das BMWi mitteilt, haben sich die Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Oktober gegenüber dem Vormonat um 0,3 % erhöht. Die Bestellungen aus dem Ausland und insbesondere dem Euroraum sind deutlich um 2,9 % bzw. 7,3 % gestiegen.

  • Die Konjunktur schwächelt05.12.2018 10:02 | Nachrichten Wirtschaft

    Weniger Auslandsaufträge und Zulassungsstockungen in der Automobilindustrie haben die deutsche Wirtschaft auf Talfahrt geschickt: Das deutsche BIP ist im dritten Quartal 2018 preisbereinigt um 0,2 Prozent geschrumpft. Da auch die Weltwirtschaft weniger dynamisch ist, rechnet das IW Köln für das Jahr 2019 mit einem verhaltenen Wachstum von nur noch 1,2 Prozent - nach 1,5 Prozent in diesem Jahr.

  • Industrie 4.0: Roboter in 16 % der Unternehmen im Verarbeitenden Gewerbe04.12.2018 08:50 | Nachrichten Wirtschaft

    Im Jahr 2018 nutzt im Bereich des Verarbeitenden Gewerbes nahezu jedes sechste Unternehmen (16 %) in Deutschland mit mindestens 10 Beschäftigten Industrie- oder Serviceroboter. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, setzen große Industrieunternehmen häufiger Roboter ein als kleinere Unternehmen.

  • Deutsche Wirtschaft wächst - trotz Rückschlag im dritten Quartal - 2018 deutlich29.11.2018 10:02 | Nachrichten Wirtschaft

    Das Konjunkturbarometer des DIW Berlin signalisiert für das Schlussquartal mit einem Indexstand von 102 Punkten ein überdurchschnittliches Wachstum: Nachdem das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal sogar gesunken war, dürfte die deutsche Wirtschaft zum Jahresausklang wieder spürbar um 0,4 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Quartal zulegen.



Quelle: Datev.de

Kontaktformular

Hier können Sie uns direkt kontaktieren. Füllen Sie dazu alle mit *-gekennzeichneten Felder vollständig aus und lösen Sie die Rechenaufgabe.

Ich bin mit der Erhebung und Verwendung meiner Eingaben einverstanden (weitere Informationen siehe Datenschutz).
* - Felder sind Pflichtfelder.
Sicherheitsabfrage
9 x 8 =